​Termine nur nach telefonischer Anmeldung

SONNTAG auf Anfrage.

TIERSTATION.ch  / Veterinäramt Zulassung 200228.1 eng

Was Sie vorab wissen sollten:
Die Hunde kommen aus Rumänien und haben bis auf wenige Ausnahmen ihr Leben meistens auf der Strasse verbracht, bis die Sie von den Hundefängern aufgegriffen und ins Tierheim oder in eine Tötungsstation gebracht wurden.
Bei Catalina kommen die Hunde zuerst in die Klinik und dann in Quarantäne.
Wenn alle Tests gemacht wurden und alles in Ordnung ist, kommen Sie zu den anderen Hunden in den Shelter.

 

Abgabe, Hund abholen

Alle Hunde werden mindestens 5 Tage in der Tierstation sein, bevor Sie abgeholt werden dürfen.

Das neue Gesetz schreibt das neu vor.

Bezahlung

Wir können zur Zeit nur noch Barbezahlung akzeptieren.

(Leider haben uns einige "Menschen" unser Vertrauen extrem missbraucht und uns beschissen. An dieser Stelle, vielen Dank und möge euch das gleiche Schicksal treffen.)

Vermittlung

 Hunde und Welpen  werden von diversen Organisationen vermittelt.
Damit erhöhen sich die Chancen enorm für die Hunde, dass sie bald
ein neues zu Hause finden.

Dies in Deutschland, Holland, Belgien, Österreich 

und in der Schweiz sind wir es.

In erster Linie kommen immer die Hunde.

Dieses Vorgehen ist wichtig, so blockiert niemand die Vermittlung.

 

Rückgabe

Du hast bedenken ob der Hund zu Dir passt?

Kein Problem, wir nehmen den Hund zurück.

Jedoch ist zu beachten:

Wenn der Hund nicht  unseren Angaben und dem Wesen entspricht, wird der Hund zurück genommen.

Keine Rückgabe ist zum Beispiel: der Hund ist nicht Stubenrein oder der Hund folgt nicht wie erwartet. Erziehungsprobleme sind kein Grund für eine Rückgabe. Diese und andere Probleme können leicht gelöst werden, auch gemeinsam.

Besuche in der Hundeschule und deren Nachweis ist ein muss (für Hunde aus dem Shelter)

Auch wenn es der Wohnkanton nicht zwingend verlangt.

Mehr Infos telefonisch oder am liebsten persönlich besprechen.

Die Verträge (Schutzvertrag) werden individuell geschrieben.

Wie wird entschieden?
In erster Linie müssen die Vorgaben vom Tierschutzgesetz erfüllt werden, Umgebung, Job usw.
Auch Pensionierte Leute, sehr willkommen.
Reservieren
Im Sinne ich reserviere einmal ein Hund und wenn es nicht passt lass ich es. Geht nicht.
Warteliste
Die Warteliste ist immer nur für den jeweiligen Monat gültig, wo man sich gemeldet hat. Diese Liste endet nach Vergabe der Hunde und wird vernichtet.
Es wird keine weitere Korrespondenz geführt.
Dies ist lediglich ein Arbeitsinstrument ohne Verpflichtungen oder Garantien, beiderseits.
SOS / Shelter - Hunde
werden nur direkt vermittelt.
Die Leute haben die Hunde noch nie gesehen ausser Videos und Fotos. Diese verlassen sich auf unsere 
Beurteilung vom Hund. Der schriftliche Schutzertrag beinhaltet, dass der Hund jederzeit zurück genommen wird. Mehr Infos auf der jeweiligen Seite.
NEWS Letter
Bitte auch im SPAM Ordner nachschauen.
Vertrag
Es gibt für alle Hunde ein Schutzvertrag.
Wichtigste Punkte sind: der Hund darf nicht verkauft, verschenkt oder eingeschläfert werden.
Rückgabe und vieles mehr.
Für mehr Infos
Bitte telefonieren oder per WhatsApp anfragen.
 
 

Infos und Herkunft der Hunde

Wichtig: für SCHWEIZ ist die Tierstation zuständig,

da wir die Verantwortung tragen (Schutzvertrag gemäss Tierschutz, Veterinäramt und CH Gesetze).

Catalina (Hope for Catas Strays) hat nicht nur einen neuen Shelter gebaut in Rumänien. Sie geht täglich, bei jedem Wetter, die Strassenhunde füttern. Auch verletzte Tiere kommen zu Ihr. Sie werden untersucht, operiert, kastriert und haben dort immer einen guten Platz.

Wie bei uns ist alles transparent in Zusammenarbeit mit anerkannten Tierärzte/Klinik und Lizenzen.

Vielen Dank für euer Vertrauen in uns. 

souls.jpeg